Stromspeicher

Lassen sich Solarstromspeicher 20 Jahre sicher betreiben?

wirtschaftliche Speicherlösung

Solarstromspeicher 20 Jahre betreiben ist möglich, wenn …

… durch zahlreiche Maßnahmen schon während der Speicherfertigung dazu beigetragen wird, dass Lithium-Ionen-Batteriespeicher sicher sind. Das beginnt bei der Einhaltung von Industrienormen und reicht über das Implementieren mehrstufiger Sicherheitskonzepte bis hin zu Prüfungen bei den Herstellern und durch externe Testlabore.

Wurde das System der Norm UN 38.3 entsprechend transportiert, wird es von geschulten Installateuren fachgerecht installiert. Bei der Wahl des Aufstellortes ist wichtig, dass Herstellervorgaben für die Temperatur und die Luftfeuchtigkeit in dem Raum eingehalten werden. Minusgrade beispielsweise sollten vermieden werden.

Danach ist ein Lithium-Ionen-Speicher im Prinzip wartungsfrei.

Solarstromspeicher 20 Jahre: Wie lange halten Stromspeicher für Photovoltaikanlagen ?Eine 100-prozentige Garantie, dass in der geplanten Laufzeit von mindestens 20 Jahren kein Fehler auftritt, kann jedoch niemand geben.

Immerhin sind Solarspeicher hochkomplexe technische Systeme, die aus diversen Bestandteilen bestehen. Deshalb empfiehlt es sich, einen Wartungsvertrag abzuschließen.

Außerdem sollten die Garantiebedingungen des Herstellers sorgfältig geprüft werden.

Wird die freiwillige Garantie nur für die Akkus gewährt oder für das komplette System? Und erfüllen die Garantiebedingungen die Voraussetzungen für den Antrag auf die KfW-Förderung? Seriöse Anbieter belegen dies mit entsprechenden Herstellererklärungen. Wichtige Fragen, die Sie unbedingt stellen sollten.

Ähnliche Beiträge

  • Frequenzhaltung, Primärregelleistung

    Was ist Primärregelleistung?

    Primärregelleistung ist die Art von Regelleistung, die als erstes genutzt wird, um im Stromnetz ein Ungleichgewicht zwischen Stromerzeugung und Stromverbrauch auszugleichen. Das Gleichgewicht von Stromproduktion und –verbrauch ist unerlässlich für...
  • Energiespeicher steuerliche Förderung / Förderprodukt

    Was ist das KfW-Förderprodukt „Erneuerbare Energien – Speicher“?

    Das Förderprodukt Erneuerbare Energien – Speicher der KfW-Bank fördert stationäre Batteriespeichersysteme in Verbindung mit PV-Anlagen. Die Förderung besteht aus 1. Einem zinsgünstigen Kredit 2. Einem Tilgungszuschuss aus Mitteln des Bundes...
  • größere Speicher mit mehr Ladezyklen

    Gibt es Argumente, ab wann sich die Investition auch in größere Speicher lohnt?

    Die Investition in größere Speicher hängt von den Ertragsmöglichkeiten des Speichers ab. Wenn der einzige Nutzen des Solarstromspeichers die Eigendeckung des Haushalts, ist sollte er nicht überdimensioniert sein – die...
  • Was kosten Energiespeicher

    Was kosten die Energiespeicher?

    Was kosten die Energiespeicher? Die Kosten liegen für konventionelle Batteriespeicher (siehe oben) bei ca. 5000 bis 20.000€. Für Bleiakkus liegen die Preise niedriger als für Lithium-Ionen-Akkus, das wird durch die...

Bitte senden Sie uns Ihren Kommentar hier

Wie hilft die Caterva-Sonne?