PV Anlage Stromspeicher

Darf ich nach 20 Jahren noch PV-Strom einspeisen?

Strom einspeisen

Auch nach 20 Jahren werden Sie Ihren überschüssigen PV-Strom noch einspeisen dürfen, allerdings wird der Strom dann nicht mehr als PV-Strom nach dem EEG vergütet, sondern als „normaler Strom“. Die Einspeisevergütung für jüngere PV-Anlagen ist aber heute bereits so niedrig, dass es sich ohnehin eher lohnt, selbst erzeugten Strom möglichst im eigenen Haushalt zu nutzen. Um den Anteil der PV-Stromnutzung im Eigenheim zu steigern (und dadurch die Stromrechnung vom Versorger zu minimieren) bietet sich der Einsatz eines Stromspeichers an. (Stand: September 2016)

Ähnliche Beiträge

Bitte senden Sie uns Ihren Kommentar hier

Wie hilft die Caterva-Sonne?